Die Ausgabe 2023 ist da. 

Die neuen Rheinfelder Neujahrsblätter 2023 sind eingetroffen - gespickt mit wunderbaren Geschichten. Sie lesen über das Stadttheater Rheinfelden, wundern sich über gspässige Flurnamen im Laufe der Zeit und tauchen ein in die vielfältigen Aufgaben der Ortsbürgergemeinde. Wussten Sie, dass der EHC 75 Jahre feiert?
Ein separates Buch widmet sich der Feuerwehr Rheinfelden.

Wir wünschen viel Lesevergnügen!

Vernissage der Neujahrsblätter

Endlich - nach zwei Jahren Corona-Pause - luden wir zur Vernissage. Viktor Hottinger und Band spielten auf, die Kommissionsmitglieder präsentierten die Artikel, Aglio e Olio und die Bäckerei Rohrer verwöhnten uns mit dem Apero.


Ein paar Eindrücke haben wir festgehalten. 

Lernen Sie uns kennen

Einladung zur Vernissage

Wir laden alle Abonnentinnen und Abonnenten, Autorinnen und Autoren, Gönnerinnen und Gönner und alle, die zum guten Gelingen der Ausgabe 2023 beigetragen haben, herzlich zur Vernissage ein.

1. Dezember 2022

Die Einladung wird persönlich verschickt.


Wir arbeiten an den Neujahrsblättern 2023

Ein weiterer Jahrgang mit spannenden Beiträgen ist am Entstehen. Die Autorinnen und Autoren schreiben unter anderem über den Bahnhofsaal, den EHC Rheinfelden der heuer einen runden Geburtstag feiert oder unsere faszinierenden Weihnachtsbäume, die jährlich ein Strahlen in die Augen von Jung und Alt zaubern. 

Die Ausgabe 2022 ist da. 

Die neuen Rheinfelder Neujahrsblätter 2022 sind druckfrisch eingetroffen.

Ein schöner Jahrgang mit spannenden Beiträgen unter anderem zum 50 Jahre Frauenstimmrecht, Corona und der nationalen Theaterprominenz. Und weil wir auch immer über unsere Nasenspitze hinaus schauen, gibt es eine gruslige Geschichte aus unserem Nachbarsdorf Magden. 

Viel Lesevergnügen!

Aktuelles

Überall gern gelesen: Auf der ganzen Welt, auch unter 🌴 liest man die Rheinfelder Neujahrsblätter 😀. Wer smart ist löst ein Abo:

Neuer Verkaufsort. Die Neujahrsblätter sind neu auch in der Buchhandlung "Buchoase am Rhy" erhältlich. Es ist neben der Papeterie Jäger, dem Fricktaler Museum, dem Stadtbüro und der Fricktaler Zeitung bereits der fünfte Verkaufsort. Wir freuen uns! 

Wir tagen wieder. Nach anderthalb Jahren Online-Meetings freuen wir uns, dass wir wieder "live" in der Kommission die Traktanden besprechen können. 

Aktuelles

Überall gern gelesen: Auf der ganzen Welt, auch unter 🌴 liest man die Rheinfelder Neujahrsblätter 😀. Wer smart ist löst ein Abo:

Neuer Verkaufsort. Die Neujahrsblätter sind neu auch in der Buchhandlung "Buchoase am Rhy" erhältlich. Es ist neben der Papeterie Jäger, dem Fricktaler Museum, dem Stadtbüro und der Fricktaler Zeitung bereits der fünfte Verkaufsort. Wir freuen uns! 

Wir tagen wieder. Nach anderthalb Jahren Online-Meetings freuen wir uns, dass wir wieder "live" in der Kommission die Traktanden besprechen können.